Kaufkriterien für eine Gartenpumpe

gartenpumpeSie möchten eine Gartenpumpe kaufen? Im Endeffekt keine schlechte Idee, denn mit dieser läuft die Gartenarbeit viel einfacher und mit weniger Kraftaufwand. Doch sollten Sie beim Kauf einer Gartenpumpe auf einiges achten.

Strom- oder Benzinpumpe?

In erster Linie entscheidet der Verwendungszweck darüber, ob Sie eine strombetriebene Gartenpumpe kaufen können oder gar eine motorisierte. Letztere Modelle haben natürlich den Vorteil, dass sie überall eingesetzt werden können. Ein Stromanschluss muss sich dann nicht in der Nähe befinden. Somit können solche Modelle auch beim Camping oder auf einem reinen Freizeitgrundstück verwendet werden. Ein ebenfalls sehr beliebtes Einsatzgebiet der motorisierten Gartenpumpen sind zum Beispiel Schrebergärten. Weitere Infos über diese beiden Antriebsarten erfahren Sie hier.

Leistung

Natürlich muss die Leistung der Gartenpumpe den eigenen Ansprüchen angepasst werden. Aus diesem Grund sollte man immer im Voraus wissen, wie hoch der tägliche Förderbedarf ist und innerhalb welcher Zeit dies erledigt sein soll. Dies ist sehr wichtig, da bei einer Überforderung die Gartenpumpe einen Schaden erleiden könnte.

Schmutzwasserpumpe gefällig?

Wenn Sie die Gartenpumpe in einem verschmutzten Wasser nutzen möchten, so sollten Sie sich für eine Schmutzwasserpumpe entscheiden. Diese wurde so konzipiert, dass ihr kleine Schmutzteilchen nichts ausmachen. Der Einsatz einer Schmutzwasserpumpe ist zum Beispiel bei Regenwasser zu empfehlen, wenn dieses per Regentonne gesammelt wurde. Nur dann können Sie sich sicher sein, dass Ihre Pumpe über ein paar Jahre hinweg ihre Arbeit sinnvoll erledigen wird.

Weitere Varianten an Gartenpumpen

Das Wort Gartenpumpe bedeutet nun nicht, dass Sie damit nur den Garten oder Ihr Gemüsebeet bewässern können. Es gibt Modelle, die explizit für den Einsatz in einem Teich kreiert wurden oder die man für einen Springbrunnen nutzen kann. Hierbei handelt es sich um Unterarten zur gewöhnlichen Wasserpumpe. Diese Tatsache muss jedoch unbedingt beachtet werden, wenn Sie die Pumpe für diesen Einsatzzweck kaufen möchten.

Preis-Leistungsverhältnis

Natürlich darf der Preis einer Wasserpumpe nicht vergessen werden. Diese gibt es natürlich in unterschiedlichen Preisklassen zu kaufen, teilweise abhängig vom Hersteller. Bekannte Hersteller, die stets mit einer hohen Qualität begeistern, verlangen zu Recht etwas mehr für Ihre Geräte. Aber auch andere Hersteller bieten hochwertige Modelle an – zu einem günstigeren Preis. Um hier keinen Fehlkauf zu tätigen, sollten Sie immer mehrere Gartenpumpen miteinander vergleichen, um auch eine angemessene Leistung für den Preis zu erhalten. Nur dann macht die Verwendung einer Gartenpumpe richtig Spaß.

Günstige Verschönerung mit einer Lackierpistole

Für den Garten braucht man immer eine schöne Dekoration, da der Garten als Schmuck für das Haus dient. Dazu gehören verschiedene Figuren, die aus Holz gefertigt sind. Da das Holz an sich seine eigene Farbe besitzt, kann man es auch umfärben sodass es besser zum Garten passt. Dazu dient eine Lackierpistole. Eine Lackierpistole und auch die ganzen Farbsprühsysteme dienen nur einem Zweck, und zwar dem Lackieren und Färben verschiedener Oberflächen. Dabei sollte man die Tatsache bedenken, dass das Lackieren mit einer Lackierpistole so etwas wie eine Maltechnik ist. Der größte Unterschied liegt aber darin, dass der nur Farbauftrag nur mit einer Lackierpistole vorgenommen wird. Die Geschwindigkeit des Lackierens hängt davon ab, wie groß die Lackierpistole ist. Die übliche Lackierpistole ist so groß wie ein Kugelschreiber, wobei sie natürlich auch größer sein kann, abhängig von Ihrer Wahl und dem Einsatzbereich. Informationen darüber finden sie auf lackierpistole.org. Wichtig ist auch welches Spühsystem sie nutzen.

Die Vorteile

Der größte Vorteil beim Bemalen mit einer Pistole ist, dass man die Farbe gleichmäßig verteilen kann, unabhängig davon, um welche Fläche es sich handelt. Das ist auch der größte Grund, wieso sich sehr viele Heimwerker, aber auch Profis dazu entscheiden, gerade eine Lackierpistole zu kaufen. Diese Technik bietet viele Vorteile gegenüber klassischen Methoden der Farbauftragung. Es gibt aber auch bestimmte Sachen, die Sie im Auge behalten sollten. Dazu gehören:

  • Trocknungsdauer : Darunter versteht man, dass die Farbe sehr schnell trocknet, wenn es sich um einen dünnen Auftrag handelt. Bei dickeren Aufträgen braucht die Farbe natürlich mehr Zeit aber noch immer weniger, als bei anderen Techniken der Färbung.
  • Das Grundieren der Werkteile : Sie sollten Farben, die auf einer Wasserbasis bestehen, lieber bei Kunststoffen vermeiden, da diese nicht gerade einfach fürs Anwenden sind. Falls Sie sich doch am Ende für eine solche Farbe entscheiden, sollte die Grundierung für die Farbe weiß sein. Somit kann die Lackierpistole ihren Job erfüllen.
  • Abstand zu den Objekten halten : Der Abstand zu den Objekten sollte nicht gerade groß sein, denn so vermeidet man nur das schnelle Trocknen und die Farbe hält nicht so gut. Also immer einen kleinen Abstand wählen.

Kauf einer Lackierpistole

Die Farbsprühsysteme sollten Qualität und Leistung verbinden, damit sie als gut bezeichnet werden können. Es ist nicht gerade einfach, sich für ein Produkt zu entscheiden, da es eine sehr große Auswahl auf dem Markt gibt. Eine perfekte Pistole führt zu einer sauberen Arbeit. Deshalb sollte man sich vor dem Kauf darüber informieren, welche Modelle so angesagt sind und welche sich am besten für Ihre Einsatzbereiche eignen. Achten Sie darauf, dass der Preis nicht immer die Qualität bedingt. Man kann auch für weniger Geld eine gute Pistole finden, wobei es sehr wichtig ist, berühmte Hersteller zu wählen. Diese bieten auch eine Garantie, die Ihnen behilflich sein kann, besonders wenn bei der Pistole etwas schief geht.